300 Lose für David

Spendenaktion auf dem Wochenmarkt brachte 1.500 Euro

Geschickte Losverkäufer: (v.l.) BfW-Stadtrat Dr. Claus Reindl, Organisatorin Anneliese Pyko und CSU-Stadtradt Anton Schreitt.

Weilheim – Tatkräftige Hilfe für den verletzten 13-jährigen David aus Namibia: Anneliese Pyko, Seniorchefin des gleichnamigen Weilheimer Autohauses, organisierte aus Privatmitteln eine Spendentombola, buchte die Samba Band “Pura Vida” und gewann Stadträte für den Losverkauf beim jüngsten Marktsonntag. 300 Lose a 5 Euro zu verkaufen, war das angestrebte Ziel.
Das grausame Schicksal des 13-jährigen David aus Namibia beeindruckte viele Leser in der Kreisstadt.
Mehrere Weilheimer greifen für David in ihre Taschen, sie wollen damit für David die Chance auf ein normales Leben unterstützen.

Weilheimer kaufen 300 Lose für David

Weilheimer kaufen 300 Lose für David

  by    0   0

Related Posts

Comments are closed.

Zurück zum Anfang