Bäume für Menschen – Trees for  the World Staatsminister Josef Miller übernimmt die Schirmherrschaft

Für die bereits erfolgreich angelaufene Aktion, ,Baumpatenschaften” der Umweltorganisation „Bäume für Menschen – Trees for  theWorld” hat Initiator Gottfried Brenner den Bayerischen Staatsminister Josef Miller als Schirmherr gewonnen.In der Mutterbaumschule in Ondangwa Namibia, wird zur Zelt für die einheimische Bevölkerung ein, „Arboretum”, eine Art Waldlehrpfad errichtet. Für eine Spende von 50,- DM kann jeder, dem die Erhaltung der natürlichen Wälder der Erde am Herzen liegt, eine Patenschaft für einen oder mehrere der ca. 3 000 Bäume übernehmen, die in den nächsten Monaten gepflanzt werden.

Alle Baumpaten erhalten eine Urkunde mit einem Foto, ihres” Baumes und eine Beschreibung der in ihrem Namen gepflanzten Baumart. Nähere Infos gibt es unterwww.baeume.de oder Telefon 0881 8001. Die Aktion bringt den Einheimischen in Ondangwa ein Stück ihrer eigenen Geschichte zurück.Das Land, auf dem die Mutterbaumschule von ,,Bäume für Menschen – Trees for the World” steht, war früher einmal üppiger Wald, bevor die Bäume zur Nutzung als Feuerholz und für den Bau von Hütten abgeholzt wurden und dadurch die Entwaldung eines riesigen Gebietes ihren Gang nahm.

Jetzt werden für den Waldlehrpfad, der mitten im Stadtgebiet Ondangwas liegt, hauptsächlich einheimische Baumarten wieder angepflanzt und gepflegt. Das Arboretum von den Einheimischen als Treffpunkt für Veranstaltungen, für Schulklassen und als ,,grüne Insel” in der Stadt genutzt werden.

  by    0   0

Schreibe einen Kommentar

Zurück zum Anfang