Baumpaten gesucht

Auf dem Gelände der internationalen Umweltorganisation „Bäume für Menschen –Trees for the World“ im südwestafrikanischen Ondangwa entsteht eine Mutterbaumschule. Die Hälfte der 30 000 Sämlinge hat bereits aufgetrieben, einige Bäumchen sind schon 30 Zentimeter hoch. Mitarbeiter des Vereins, der seinen Sitz in Weilheim hat, werden dort in den nächsten Monaten einen Waldlehrpfad anlegen und für die einheimische Bevölkerung mitten im Stadtgebiet ein Schulungszentrum und ein Treffpunkt einrichten.

Für jeden gepflanzten Baum vergibt das Projekt 50 Mark eine Baumpatenschaft. An den Bäumchen werden Plaketten mit dem Spendernamen angebracht, dazu werden Urkunden und Fotos ausgehängt. Informationen über das Projekt sind auf der Homepage der Organisation unter www.beaume.de abrufbar.

  by    0   0

Schreibe einen Kommentar

Zurück zum Anfang
Datenschutz
Wir, Bäume für Menschen – Trees for the World® (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Flagge Deutsch
Wir, Bäume für Menschen – Trees for the World® (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.