Ein neues Gesicht “Bäume für Menschen – Trees for the World” hat Zuwachs bekommen

Ein neues Gesicht

„Bäume für Menschen – Trees for the World“ hat Zuwachs bekommen

Weilheim – Die Gemeinnützige Organisation „Bäume für Menschen – Trees for the World“ hat Unterstützung in Sachen Organisation und Social Media erhalten.

Die 20-jährige Sahra aus Peißenberg arbeitet erst seit kurzem in dem Weilheimer Einrichtung, hat aber schon einiges zu tun. Zu ihren Aufgaben gehören die E-Mailkorrespondenz sowie auch das Erstellen der ein oder anderen Exeltabelle. Zudem kümmert sich die Peißenbergerin, die ansonsten im Verkauf arbeitete, um den Facebookauftritt des Vereins. Momentan zählt die Seite zirka 90 Likes.

Zwar stehen ihre genauen Arbeitszeiten noch nicht fest, Sahra möchten aber zwei Mal wöchentlich ehrenamtlich „von morgens bis abends“ bei „Bäume für Menschen – Trees for the World“ arbeiten.

Auf die Stelle gekommen ist sie durch  ein Zeitungsinserat im Kreisboten, das von dem Vorstandsvorsitzemden Gottfried Brenner geschalten wurde. Davor habe sie aber schon von „Bäume für Menschen – Trees for the World“ gehört.

Zu den Gründen für ihr soziales Engagement meinte sie, dass ihr die Arbeit dort Spaß mache. Außerdem könne sie so gleichzeitig Berufserfahrung sammeln und etwas Gutes tun. Ihrer Meinung nach reicht es nicht, nur vom Klimawandel zu sprechen, man müsse auch etwas dagegen unternehmen, so Sahra.Ein neues Gesicht Kreisbote 18.6.2016

  by    0   0

Related Posts

Comments are closed.

Zurück zum Anfang