Junge Leute, macht mit!

“Bäume für Menschen” möchte Jugend für Umweltprojekte begeistern

Weilheim – Die Umweltschutzorganisation “Bäume für Menschen – Trees for the World” mit Sitz in Weilheim hat Aufforstungsprojekte in Namibia und Bolivien erfolgreich vorangebracht. Nächstes Ziel ist die Gründung einer Jugendgruppe. Am Samstag, 13. November, findet in den Räumen des Kreisjugendrings (KJR) das erste Treffen statt.

Die Aktionsgruppe „Green CrossforNature.com“ möchte junge Leute ab zwölf Jahre für Umweltprojekte sensibilisieren und zur Mitarbeit gewinnen. Ge­plant sind wöchentliche Treffen und ein weltweites Kommunizie­ren übers Internet. Die Aktionen werden vom KJR begleitet. Län­gerfristig ist die Teilnahme an Pro­jekten in den Partnerländern ge­plant. Gesucht werden noch ein Jugendleiter und ein Administra­tor zum Betreuen der Internet­plattform.

  by    0   0

Comments are closed.

Zurück zum Anfang