Viele kleine Spenden

Hilfsaktion für David läuft an

Weilheim – Noch wird er von den Tutzinger Missionsbenediktinerinnen im katholischen Krankenhaus von Windhoek medizinisch betreut und gepflegt, doch die Operation im Murnauer Krankenhaus rückt für den bei einem Brand schwer verletzten und entstellten 13-jährigen David aus Namibia immer näher.

Die “Raiffeisenbank” Weilheim spendet nun 500 Euro für den Deutschlandaufenthalt des Buben, der von “Bäume für Menschen – Trees for the World” organisiert wird.

An Kleinspenden sind bislang 3.000 Euro eingegangen, Gottfried Brenner von “Bäume für Menschen – Trees for the World” geht davon aus, dass 80.000 Euro benötigt werden, um den Buben zu heilen.

  by    0   0

Related Posts

Comments are closed.

Zurück zum Anfang