Kinder freuen sich über Klamotten aus Weilheim

Kinder freuen sich über Klamotten

Weilheim – Sie leben unter schlechtesten Bedingungen am Rande eines Müllplatzes in Namibia.
Ihre Behausungen sind aus Abfall zusammengebaut und Klamotten sind Mangelware. Das Weilheimer Hilfsprojekt „Bäume für Menschen” betreut im St. Johannes Kindergarten viele der Kinder von der nahen Mülldeponie. Zusätzlich zur Kinderbetreuung übernimmt „Bäume für Menschen” für diese Schützlinge auch die medizinische Versorgung und die Bekleidung der Kin¬der. „Nach der Vorschule tragen wir dafür Sorge, dass unsere Kinder eine weiterführende Schule besuchen und begleiten sie während ihrer Schulzeit. Unser Ziel ist es, die Kinder bis zum Eintritt ins Berufsleben zu begleiten, so dass sie eine Perspektive für ihre Zukunft haben.

Das alles wird erst durch die Großzügigkeit vieler Spender und Förderer aus Weilheim und dem
Landkreis möglich”, sagt Gottfried Brenner. Kürzlich gab es wieder so eine Spende. Claudia Schumann vom LiLa & Lu Kinder- und Damen- secondhand in Weilheim überließ dem Hilfsprojekt viele Klamotten, über die sich die Kinder sehr freuten.
Wer den Verein finanziell unterstützen möchte, kann das mit einer Überweisung auf das Konto: Vereinigte Sparkassen, Bäume für Menschen, IBAN DE107035103000006911 88, BIC BYLADEM1WHM.

  by    0   0

Related Posts

Comments are closed.

Zurück zum Anfang