Kleidung aus Weilheim

Große Freude bei Kindern in Okahandja
Weilheim / Okahandja – Es begann mit einem ganz normalen Einkauf in einem Weilheimer Second-Hand-Shop: Gottfried Brenner, Initiator von „Bäume für Menschen – Trees for the World“, kam in jenem Geschäft mit der Inhaberin Claudia Schumann ins Gespräch und damit auch auf das Thema, das ihm besonders am Herzen liegt: die Kinder im namibischen Okahandja, für die er mithilfe von Spenden bereits einen Kindergarten errichtet hat.

Für Claudia Schumann gab es dann kein langes Zögern mehr, wie Brenner erklärt. Kurzerhand gab sie ihm Hosen, Hemden, T-Shirts und Jacken aus Weilheim für seine afrikanischen Schützlinge mit. „Das Problem war natürlich, dass ich ja im Flieger nur 23 Kilo mitnehmen darf“, so Brenner. Also sortierte er rasch vor, packte ein und machte sich mit einem Schwung Second-Hand-Kleider auf den Weg.

„Die Freude bei den Kindern war natürlich entsprechend groß“, erzählt Brenner, inzwischen wieder zurück in Weilheim, wo seine Organisation ihren Sitz hat. asking a girl out „Und jedes der 16 Kinder hat auch mindestens zwei Teile bekommen“, versichert er.

„Bäume für Menschen“ ist immer wieder auf der Suche nach Spenden, die das Kinderprojekt in Okahandja unterstützen. Dazu besteht seit Langem schon ein Spendenkonto bei der VR-Bank.

  by    0   0

Related Posts

Comments are closed.

Zurück zum Anfang
Datenschutz
Wir, Bäume für Menschen – Trees for the World® (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
Wir, Bäume für Menschen – Trees for the World® (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.