Archiv: Monat

Schüler laufen für Bäume

GEPOSTED AM 29. August 2013  - GEPOSTED IN Pressespiegel 2013

Weilheimer Schüler laufen für TREES FOR THE WORLD

6.813 Kilometer – pro Kilometer gab es eine Spende

Icking/Weilheim – Schüler des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums in Icking liefen kürzlich für die Weilheimer Organisation „Bäume für Menschen – Trees for the World“.

Die rund 840 Schüler liefen insgesamt 6.813 Kilometer. Jeder einzelne Dauerläufer wurde von einem Sponsor pro tausend Meter belohnt. So kommen unterm Strich voraussichtlich 16.600 Euro zusammen.

Auf Vorschlag der Schülermitverantwortung wird das Geld an die gemeinnützige Organisation „Bäume für Menschen“ gespendet. Dort kommt das Geld der Mutterbaumschule zu Gute.

„Bäume für Menschen“ ist seit 1996 als angesehene „Nichtregierungsorganisation“ (NGO) in der Entwicklungshilfe auf dem afrikanischen Kontinent tätig. Im Norden Namibias wurde in Jahr 1999 auf einem fünf Hektar großen Areal eine Mutterbaumschule gegründet.

Diese dient als Basisstation zur optimalen Anzucht und Vermehrung von Sämlingen sowie zur Gründung einer Samenbank. Langfristiges Ziel ist es, das Überleben der trockenen Savannenwälder durch die Förderung einer widerstandsfähigen Vegetationsstruktur sicherzustellen. Erforderlich ist eine Zusammenstellung und Wiederaufforstung solcher Spezies, die den Nutzen der Ressourcen des Waldlandes erlauben, sowie weitere Auslichtung und Versteppung vorbeugen, um Verwüstung und Erosion erfolgreich zu verhindern.

Der Gründer der in Weilheim ansässigen Organisation, Gottfried Brenner aus Peißenberg, lobte die Schüler für ihre sportliche Leistung.

Schüler laufen für Bäume

Schüler laufen für Bäume

Zurück zum Anfang