Archiv: Tag

Weilheimer Schulwald – Wiederaufforstung

GEPOSTED AM 22. Mai 2017  - GEPOSTED IN Aktuelles, Pressespiegel 2017

Pressemitteilung von „Bäume für Menschen-Trees for the World“ aus Weilheim, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim

12.05.2017 Trifthof – Tiefenbach

Pflanzaktion im Auwald

Am Freitag den 12. Mai hat bei sonnigem Wetter die Organisation „Bäume für Menschen-Trees for the World“ aus Weilheim, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) und die Stadt Weilheim die 6c Klasse der Mittelschule Weilheim unter der Leitung von Frau Maierhofer zu einer Pflanzschulung eingeladen.

Auf einer städtischen Fläche in Nähe des Tiefenbachs, die der Organisation zur Verfügung steht, wurden die Kinder vom Initiator Gottfried Brenner begrüßt und vom Stadtwaldförster Herrn Christian Schuller vom AELF umfassend in die Pflanzung, Schutz und Pflege von Forstpflanzen eingewiesen. Es wurde auf die große Bedeutung von Bäumen und die Wichtigkeit der nachhaltigen und naturnahen Bewirtschaftung von Wäldern eingegangen.

Anschließend sollten auch Pflanzen in den Boden gebracht werden. 60 Bäumchen, gestiftet von der Baumschule Handel, 82327 Tutzing, standen zur Verfügung. Eiche, Erle und Flatterulme waren die standörtlich geeigneten Baumarten. Über 20 Händepaare gruben, hackten und pflanzten. Im Anschluss wurde jede Pflanze mit einem Einzelschutz versehen, um Rehe und später auch Biber fernzuhalten. Tatkräftig unterstützt wurden sie von Stadtrat Herrn Pentenrieder, der die ganze Aktion begleitete, sowie von Hans Guggemos (ehrenamtl. Mitarbeiter).

Bäume für Menschen – Trees for the World, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim und die Stadt Weilheim danken den fleißigen Helfern.

Bäume für Menschen – Trees for the World e.V. sucht für die Bereiche “Büroorganisation“ und „Öffentlichkeitsarbeit“ dringend weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

Weitere Informationen auch unter www.baeume.de.

Wiederaufforstung

Stadtrat Pentenrieder (links), Forstamtmann Herr Schuller erklärt die Ausformung der Wurzel

 

Wiederaufforstung

Pflanzfläche, Biberschaden im Vordergrund

Wiederaufforstung

Forstamtmann Schuller und Gottfried Brenner

Wiederaufforstung

Pflanze nach sog. Wurzelschnitt wird an Helfer übergeben

Wiederaufforstung - Schulklasse Mittelschule WM

Alle fleißigen Akteure

Weilheimer Schulwald – Schützen und Wiederaufforsten

GEPOSTED AM 23. April 2017  - GEPOSTED IN Aktuelles

Weilheimer Schulwald – Schützen und Wiederaufforsten nach Biber-Fällaktionen!

Jetzt im Frühjahr sind die Biber wieder sehr aktiv!
Leider haben die Biber am Tiefenbach (in direkter Nähe zum Naturfreundehaus Weilheim) es auch auf unsere gepflanzten Bäume im Schulwald abgesehen.
Wir werden daher in der nächsten Zeit die verbliebenen Bäume mit einem Bißschutz versehen. Wer uns helfen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 0881/8001 oder per Mail info@baeume.de melden!

Ja, und nachgepflanzt haben wir auch schon. In der Hoffnung, dass diese Setzlinge nicht wieder dem Verbiss zum Opfer fallen.

Hier mal ein paar Bilder:

Weilheimer Schulwald - Biberverbiss

Weilheimer Schulwald – Biberverbiss

Weilheimer Schulwald - Biberverbiss

Weilheimer Schulwald – Biberverbiss

Weilheimer Schulwald - Biberverbiss

Weilheimer Schulwald – Biberverbiss

 

Weilheimer Schulwald - Biberverbiss

Weilheimer Schulwald – Biberverbiss

Weilheimer Schulwald - Biberverbiss

Weilheimer Schulwald – Biberverbiss

 

 

Mangobaum-Setzlinge sind bereit zur Pflanzung

GEPOSTED AM 23. Januar 2017  - GEPOSTED IN Aktuelles, Unkategorisiert

MangobaumMangobaumWir haben bis Mitte Januar an die 6000 Mangobaum-Setzlinge in unserer Baumschule zur Pflanzung vorbereitet. Diese werden nun sukzessive an die Be-völkerung ausgegeben.

Da die Mangobäume verwertbare Früchte tragen,  werden sie von den Familien gehegt, gepflegt und nicht für Feuerholz gerodet. Somit tragen die Bäume zur Versorgung der Bevölkerung bei (Eigenverzehr oder Verkauf der Früchte).

Langfristig helfen auch diese Bäume den Klimaschutz zu verbessern und unterstützen somit das CO2-Klimaziel zu erreichen!

Diese Bäume werden dazu beitragen, das Stammkapital der Erde – den Baumbestand – zu erhöhen.
Wir arbeiten weiter daran Mutter Erde zu stärken.

Zurück zum Anfang